Wo ist nur wieder meine Zeit geblieben?

From Point A to Point B

Fragen Sie sich mittags oft, ob das wirklich sein kann, dass schon so viel Zeit verstrichen ist? Wo Sie doch noch so viel zu erledigen haben und munter-optimistisch gestartet sind? Wenn Ihnen das nicht nur alle Schaltjahre passiert, sondern regelmässig, habe ich einen Tipp für Sie.

Wenn Sie eine grössere Aufgabe vor sich haben, sei es ein Konzept, ein Brainstorming mit sich selbst (Ja, das funktioniert!) oder eine Fleissarbeit, bei der Sie sich stark konzentrieren müssen, erledigen Sie diese als erstes. Und wenn ich das so schreibe, meine ich das genau so. Ok, Kaffee holen, PC/Notebook starten, klar.

Sie nehmen nur die Unterlagen zur Hand, die Sie dafür brauchen – und legen los. Und nein, da stand nirgends, Outlook öffnen und Mails lesen. Wenn sinnvoll, schliessen Sie die Bürotüre, stellen Sie das Telefon um. Tun Sie so, als ob nur Sie wüssten, dass Sie da sind.

Und dann machen Sie während einer Stunde genau das, was Sie sich vorgenommen haben. Und hören Sie nach exakt einer Stunde wieder damit auf. Planen Sie so verschiedene Etappen. Das ist realistischer, als jede Woche zu glauben, Sie hätten dann irgendwo einen halben Tag übrig. Das wird so nichts.

Also! Eine Stunde reservieren – loslegen!

Hat’s geklappt? Ich freue mich, von Ihren Erfahrungen zu lesen.

Blog mal neu.

Alt_Mylène_01

Blog mal wieder kann ich schlecht schreiben, ich hab‘ die WordPress-Welt erst frisch erobert. Schon viel darüber gelesen, aber nicht aktiv gebloggt. Das soll sich hiermit ändern.

Ein Aufräum-Blog – was soll das werden? Eine leicht zu lesende Ergänzung zu meiner Webseite http://www.aufraeumen.ch, vielleicht kennen Sie die schon. Hier hab‘ ich mehr Platz, um mich zu tummeln und Sie haben die Möglichkeit, hinter meine Kulissen als Aufräumerin zu blicken. Ach, wie unhöflich von mir. Ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Ich heisse Mylène Alt und bin im schönen Appenzellerland zuhause. Mit meiner Firma BüroProjekt und privat mit Mann und Hund.

Ein Foto von mir sehen Sie oben, das ist aktuell, so schau‘ ich aus mit meinen bald 50 Jahren. Fünf davon bin ich selbständig als Aufräum- und Arbeitsplatz-Coach. Ich bringe Ordnung ins Leben der Menschen, in ihr Büro, Home-Office und in die eigenen vier Wände.

Aufgeräumte Grüsse!